Elektro Wagner bildet Elektroniker/innen Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik aus

In diesem Jahr wurden 58 Elektroniker-Lehrlinge der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik auf der Würzburger Feste Marienberg freigesprochen. Alleine fünf davon wurden bei der Firma Georg Wagner GmbH & Co., genannt Elektro Wagner, in Lohr ausgebildet.

von links: Christian Schweizer, Michael Karl, Andre Böhnel, Michael Schäfer, Geschäftsführer Bodo Grimm, Alexander Hamacher
von links: Christian Schweizer, Michael Karl, Andre Böhnel, Michael Schäfer, Geschäftsführer Bodo Grimm, Alexander Hamacher

Elektro Wagner setzt sich aus einer Mischung von sowohl jungen Mitarbeitern als auch zum Teil sehr langjährigen, erfahrenen Fachkräften zusammen. Bereits 1946 gegründet, hat Elektro Wagner seit dieser Zeit weit über 250 Elektriker ausgebildet, und zur Zeit sind wieder Ausbildungsplätze für den Beruf Elektroniker Fachrichtung Energie- u. Gebäudetechnik zu besetzen.

Komm auch Du zu uns ab 01.09.2017, wir freuen uns auf Dich in unserem Team.

DAS SOLLTEST DU MITBRINGEN:

Abschluss: qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife
Interesse an Elektronik, Technik und Produktionsabläufen
Logisches Denken, gutes Vorstellungsvermögen und Zuverlässigkeit
Sicheres Auftreten – Du repräsentierst Dich und Deinen Betrieb

SO BILDEN WIR DICH AUS:

Hochmoderner Qualitätsstandard
Ausbildung in Betrieb, Berufsschule und überbetrieblich
1 Jahr elektrotechnische Grundbildung, danach praxisorientierte Ausbildung auf dem neuesten Stand der Technik, einschl. Qualitätsmanagement und Umweltschutz
Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre
Abschluss: Gesellenprüfung

Weitere Information bei http://www.walo.de

Advertisements

Elektro Wagner gratuliert zum Gesellenbrief

Auf der Würzburger Feste Marienberg wurden 58 Elektroniker-Lehrlinge der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik von Matthias Sondheimer, dem Obermeister der Elektroinnung Würzburg, freigesprochen. Alleine fünf davon wurden bei der Firma Georg Wagner GmbH & Co., genannt Elektro Wagner, in Lohr ausgebildet. So viele Abschlüsse auf einen Streich als Elektroniker gab es bei Elektro Wagner schon lange nicht mehr.

Elektro Wagner setzt sich aus einer Mischung von sowohl jungen Mitarbeitern als auch zum Teil sehr langjährigen, erfahrenen Fachkräften zusammen. Eine beachtliche Anzahl der Mitarbeiter der knapp 40-köpfigen Mannschaft ist 25 Jahre und länger beschäftigt; drei davon bereits mehr als 40 Jahre.

von links: Christian Schweizer, Michael Karl, Andre Böhnel, Michael Schäfer, Geschäftsführer Bodo Grimm, Alexander Hamacher
von links: Christian Schweizer, Michael Karl, Andre Böhnel, Michael Schäfer, Geschäftsführer Bodo Grimm, Alexander Hamacher

Nun verstärken die jungen Elektroniker die Mannschaft der Elektrofirma als Gesellen und tragen auch dazu bei, den Altersdurchschnitt der Fachkräfte zu senken.

Elektro Wagner, bereits 1946 gegründet, hat seit dieser Zeit weit über 250 Elektriker ausgebildet, und zur Zeit sind wieder Ausbildungsplätze für den Beruf Elektroniker Fachrichtung Energie- u. Gebäudetechnik zu besetzen.

Geschäftsführer Bodo Grimm ist stolz auf seine Mannschaft. Zusammen mit dem gesamten Team gratuliert er den frisch gebackenen Gesellen.

Elektro Wagner gratuliert zum Staplerschein

Sabine Woltmann, die seit April 2016 als Fachkraft für Beschaffung und Logistik bei Elektro Wagner arbeitet, hat ihren Fahrausweis für Gabelstapler bei der Handwerkskammer Würzburg erworben.

Die engagierte 50-Jährige bringt nun mit Frontstaplern bis 2000 kg die großen Kabeltrommeln und Gitterboxen mit Warenanlieferungen auf den richtigen Platz im Lager. Morgens belädt sie damit auch die Fahrzeuge vor der Fahrt zu den Baustellen.

Elektro Wagner gratuliert zum StaplerscheinElektro Wagner gratuliert zum Staplerschein
Wir freuen uns über die bestandene Prüfung und gratulieren auch an dieser Stelle recht herzlich!

Weil der Erwerb des Staplerscheins nicht zuletzt ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Rücksichtsnahme erfordert sowie die Fähigkeit, technische Zusammenhänge beim Steuern der Flurförderzeuge zu erlernen, freuen wir uns besonders über die bestandene Prüfung und gratulieren auch an dieser Stelle recht herzlich!

Elektro Wagner nutzt Power Boost

Firmen des Elektrohandwerks waren von einem Großhändler nach Würzburg eingeladen worden zu einem Spaßwettbewerb mit eKarts. Von Elektro Wagner beteiligten sich sechs Mitarbeiter. Felix Betz, Richard Holden, André Böhnel, Christian Roth, Rainer Hemrich und Bodo Grimm zeigten voller Power und Begeisterung, wie souverän sie auch nach Feierabend mit E-Motoren umgehen.

Elektro Wagner beim e-kart Wettbewerb
Felix Betz fuhr mit 131 Punkten auf den 3. Platz

Dabei fuhr der 19-Jährige Geselle Felix Betz mit 131 Punkten auf den 3. Platz in der Gesamtwertung. Wir gratulieren!

Elektro Wagner gratuliert zum Gesellenbrief

Elektro Wagner gratuliert allen, die mit Fleiß und Ausdauer ein entscheidendes Ziel in ihrer beruflichen Laufbahn erreicht haben. Nach dreieinhalb Jahren Lehrzeit gehört nun auch der 19-Jährige Felix Betz aus Seifriedsburg zu den Gesellen im Handwerk der Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik; ausdrücklich gewürdigt bei der Freisprechungsfeier der Elektroinnung und Handwerkskammer auf der Feste Marienberg in Würzburg.

Felix Betz Geselle bei Elektro Wagner
Felix Betz bei der Freisprechungsfeier

Wir danken dabei auch den Ausbildern in unserer Firma, den Lehrern und Prüfern, sowie den Eltern und Freunden, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Unser Glückwunsch gilt Felix Betz, dem der Gesellenbrief für seine Leistung überreicht wurde als Anerkennung für seinen Einsatz.